Top

David Helbock´s Random Control beim Internationalen Worldjazz Festival



David Helbock
Piano, Inside Piano, Electronics, Percussion, Voice, CompositionJohannes Bär
Trumpet, Flügelhorn, Trombone, Bariton, Tuba, Singing Tuba, Beatbox, Helikon, Electronics, Percussion
Andi Broger
Sopransax, Altsax, Tenorsax, Clarinet, Bassclarinet, Flute, Electronics, Percussion

Es fällt nicht auf, dass das Brasil-Stück eine erstaunliche Vorarlberger Verwandschaft aufweist; verwunderlich höchstens, wie Bär und Broger die abrupten Wechsel vom großen zum kleinen Mundstück hinbekommen und Helbock genau trifft bei der Vielzahl seiner Sounds und Instrumente. Verwirrt wird höchstens der Zuhörer, mit welchem Instrument welcher Musiker plötzlich und unvermutet einen neuen, überraschenden Akzent setzt. Um Organik wird da nicht gerungen, sie kommt von innen heraus geklungen.

Seine meta-technische Transkulturation zelebriert „Helbocks B&B“ so locker, als ob Vorarlberg schon immer die Weltkultur beherbergt hätte. Es brauchte nur noch einen, der sie da herausführt. David Helbock, dessen Nachname sich zusammensetzt aus Hel, der Unterweltsherrscherin in der nordischen Mythologie, und Bock, althergebrachtes Synonym für Teufel und Potenz, ist in der Tat ein Verführer in die Schichten unter seine Musiktitel, ein Prellbock stilistischer Eindimensionalität und damit, ob Wohnsitz Wien oder Berlin, endgültig auf der Weltbühne angekommen.


David Helbock ganz persönlich:Zweimal Preisträger und der Publikumspreis beim weltweit größten Jazz-Piano-Solo-Wettbewerb des Jazzfestivals Montreux, begeisterte/internationale Kritiken für seine CDs und der wichtigste Förderpreis des Bundes Österreich 2011 - der "Outstanding Artist Award" - der aus dem kleinen österreichischen Dorf Koblach stammende Pianist David Helbock ist zweifellos am internationalen Parkett angekommen.
Helbock ist aber nicht nur ein hervorragender Pianist, sondern auch ein eigenwilliger Denker, der in seine Projekte nicht nur außerordentliche Fingerfertigkeit, sondern auch jede Menge Hirnschmalz investiert. David Helbock, am 28. Jänner 1984 geboren, begann im Alter von sechs Jahren Klavier zu spielen. Er studierte am Konservatorium Feldkirch bei Prof. Ferenc Bognar Klavier, wo er 2005 sein klassisches Konzertfach-Diplom mit Auszeichnung abschloss und nahm seit 2000 zusätzlich Unterricht beim New Yorker Jazzpianisten Peter Madsen, der sein Lehrer, Mentor und Freund wurde.
David Helbock spielte Konzerttourneen und Aufnahmen in Länder wie den USA, Australien, Mexiko, Russland, Kasachstan, Kirgisistan, China, Mongolei, Korea, Philippinen, Indonesien, Malaysia, Indien, Südafrika, Äthiopien, Kenia, Senegal, Marokko, Tunesien, Iran, Brasilien, Argentinien, Chile und überall in Europa. David Helbock ist seit Beginn seiner Musikerlaufbahn außerdem als Komponist sehr aktiv. Zu seinen Werken zählt ein großes „Jahreskompositionsprojekt“ in dem er für ein Jahr lang jeden Tag ein neues Stück geschrieben hat (Anfang 2010 ist das "Personal Realbook" mit über 600 Seiten Musik erschienen).
Preise
Mehrfacher 1.Preisträger - Jugendwettbewerb "Prima la Musica"
2001 "Bösendorfer-Stipendium" Gewinner2002 Talente Wettbewerb Gewinner mit der Band "Tat-twam-asi"2006 Gewinner des internationalen Wettbewerbs "New Generation" in Straubing (DE)2006 CD Veröffentlichung in der Reihe Jazzthing Next Generation mit dem HDV Trio2007 Podiumspreis Liechtenstein2007 Preisträger beim weltgrößten Jazz-Piano-Solo Wettbewerb in Montreux2010 Preisträger beim selben Wettbewerb in Montreux und zusätzlich auch den "Publikumspreis"2011 Outstanding Artist Award des Bundes Österreich2014 Einladung zum BMW-Welt Jazzaward2015 IBK Preis (Internationale Bodensee Konferenz)

Kartenreservierung

Anmeldung für
    Newsletter:
    Bestätigung zur Kartenreservierung:

    Veranstaltungsdetails

    David Helbock´s Random Control beim Internationalen Worldjazz Festival

    Ausstattung

    Termine

    28.05.2018 - 19:30

    Eignung

    3

    Preisinformationen

    Eintritt: freiwillige Spenden

    Infos: www.fussfrei.at,  07268 21223



    Preisermäßigungen

    Preisermäßigungen

    Bezahlmöglichkeiten

    Veranstaltungsort

    donAu-Stand´l, Hafenstraße 1, 4332 Au an der Donau

    Hafenstraße 1, 4332 Au an der Donau

    Perg, Oberösterreich

    Österreich

    +43 7262 53090

    Veranstalter

    Verein Grenzfluss

    Frau Katharina Baumfried

    3300 Amstetten

    Amstetten, Niederösterreich

    Österreich

    +43 7268 21223

    +43 676 3893221

    http://www.grenzfluss.at